Reporting 4.0

Das Berichtswesen von Unternehmen ist häufig historisch gewachsen. Anfragen und Sonderauswertungen werden zum Bestandteil des Standard-Reportings und selten werden Kennzahlen regelmäßig im Hinblick auf Ihre Steuerungswirkung überprüft.

Das Reporting ist Teil des Führungs- und Steuerungssystems und hilft so, die wesentlichen Leitplanken des Geschäftsmodells und der Strategie so für das Management zu übersetzen, dass sie in der täglichen Arbeit präsent bleiben und Wirkung zeigen können. Daher basiert ein sinnvolles Reporting-Konzept auf einer Analyse des Geschäftsmodells und der Strategie. Um das Management auf die wesentlichen Handlungserfordernisse zu fokussieren, sind die Kennzahlen auch in Bezug auf Ihren Inhalt zu unterscheiden.

Weiterlesen ...

Unsere Kompetenzbroschüren zum Thema Reporting 4.0

+

Notation
Minimalismus im Reporting - Die 4C Notation ©

Wie Sie mit einer unternehmensindividuellen Darstellungsweise Ihr Reporting ansprechend gestalten und so die Akzeptanz und Effektivität für Ihr Top-Management steigern

Download (224 KB)
Monatsabschluss
Reporting ohne einen strukturierten Abschlussprozess ist wie einen Pudding an die Wand nageln

Periodenabschluss – der unscheinbare Prozess an dem viel hängt

Download (166 KB)
Top Management Reporting - Unterstützung der Implementierung eines Portfolio Managementsystems
Top-Management Reporting - Was Sie ein falsches Bestandsmanagement kostet

Unterstützung der Implementierung eines Portfoliomanagementsystems zwecks effektiveren Bestandsmanagements der Objekte

Download (41 KB)
Kommunales Beteiligungscontrolling

Wer weiß was läuft, kann besser steuern

Download (266 KB)

Unsere Experten für Reporting 4.0

Vernetzen Sie sich mit uns über Xing oder LinkedIn

+

Stephan Grunwald
Markus Noçon

Senior Partner

Folgen Sie uns:
Kontaktformular Zum Profil

Twittertimeline

Menü